Heikvaldo: Tango-Argentino - Erfahrungen

Heikvaldo: Auffordern II: Lieber hübschere Frauen

(Kommentare: 0)

 

Ihr erinnert euch noch an das Thema "Auffordern" aus Sicht der Frauen? Nun, dann gibt es hier das Ganze aus Sicht der Männer.

 

Auffordern II: Lieber hübschere Frauen

Quelle: tangokultur.info. Text: Jochen Hille. Illustration: Gunter Scholtz

 

Hier möchte ich auch meinen "Senf" dazugeben. Ich bin ja nun auch schon knapp über 18 ;-)) (wer es genauer wissen will sollte meinen ersten Post dieses Blogs lesen). Zumindest für mich ist es so, dass sich mit steigendem Alter die Prioritäten ändern. In jungen Jahren zählt vermutlich überwiegend das Äußere. Man(n) achtet auf die Haare, vielleicht die Augen, typisch weibliche Merkmale (im Volksmund auch "Reize" genannt). Was die Frau im Kopf zu "bieten" hat, ist eher von unterge­ordneter Bedeutung.

 

Dann wird man(n) älter. Sagen wir mal über 30. Jetzt fängt der Mann an, sich neben den optischen Gesichts­punkten auch schon für die "inneren Werte" der Frau zu interes­sieren. Warum tut er das? Er hat Erfahrungen gemacht! Ein hübsches Äußeres alleine reicht ihm nicht mehr. Er will mehr.

 

Und irgendwann kommt dann der Punkt, wo er - bewusst oder unbewusst - anders "selektiert". Vor die Wahl gestellt, welche der beiden Frauen er auffordern soll, entscheidet er sich für die "interes­santere". Und die muss dann noch nicht einmal die hübschere sein. Es ist ihre Ausstrahlung, der Glanz in ihren Augen, die "ungespro­chenen" Worte die sie ihm "zusendet" (bitte nicht verwechseln mit dem Schild am Kopf "nimm mich" - aber das ist eine ganz andere Geschichte).

 

Das ist der Moment, wo er "Miss Wonderwoman" sitzen lässt und sich dann stattdessen für "Miss Unscheinbarer" entscheidet. Einfach aus dem Grund, dass sie ihm mehr "zu erzählen hat". Also meine Damen: hübsch (bzw. "lieber hübschere Frauen") ja, aber nicht nur...

 

Und meine Herren: das mit der Auswahl klappt vermutlich nur, wenn ihr auch entspre­chendes zu "bieten" habt! Frauen entwickeln sich nämlich auch mit ihrem Alter! (wenigstens die meisten ;-)) Und wenn die Frau TA tanzt, dann weiß sie vermutlich ganz genau, was sie will!

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.