Heikvaldo: Tango-Argentino - Erfahrungen

Heikvaldo: "Nur" Tanz oder ...?

(Kommentare: 0)

 

Was macht (zumindest für mich) den TA so interessant? Wenn ich bedenke, wie kurz ich erst dabei bin, aber wieviel Zeit ich bereits mit dem Thema verbracht habe, muss es wohl so etwas wie Leiden­schaft sein! Ich finde es als Ganzes faszinierend. Nicht nur den eigent­lichen Tanz. Auch das ganze drumherum. Die Kleidung, die Regeln (ihr erinnert euch hoffentlich an die Milongaregeln?), der Umgang der Tangoge­mein­schaft untereinander, das Verhalten der Tanzpartner vor dem Tanz, beim Tanzen und danach. Natürlich ganz besonders die Musik. Es ist wohl wirklich so etwas wie getanzte Leiden­schaft.

 

Du musst dich diesem Thema voll und ganz hingeben. Dann kannst du es auch genießen. Dabei spielt es gar keine Rolle, ob du schon großes Können vorweisen kannst oder ob du "blutiger" Anfänger bist. Irgendwie "saugt" der Körper die Musik auf bzw. ein und anschließend interpre­tierst du das gehörte bzw. gefühlte. Klingt das jetzt verrückt oder gar kitschig? Nun, ist wie gesagt Leiden­schaft (und die hat ja wohl nichts mit Logik oder Rationalität zu tun). Ist ja mal interessant, wie andere über das Thema denken.

 

 

Ganz fasziniert war ich z.B. von den Ausfüh­rungen  von Cassiel (http://tangoplauderei.blogspot.com) über "die ersten 20 Sekunden ..." (Cassiels Blog kann ich wärmstens empfehlen). So etwas ist doch wohl Leiden­schaft oder? Nicht so wie Caesar "Veni, vidi, vici" (also frei übersetzt: "kurz und schmerzlos"). Nein, sondern du musst jeden Augenblick, jede Sekunde, jeden Moment genießen! Durch diesen feinsinnigen - ja eigentlich sensiblen - Umgang mit dem Tanzpartner besteht auch die Möglichkeit, sehr viel (neues) über sich selbst zu erfahren. Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich einige Erfahrungen beim Standard- und Lateintanz habe. Aber diese sensible "Führungs­technik" (siehe meinen Post über "Das wichtigste?!?!") ist mir neu.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.